Zwei Frauen sehen in einen Handspiegel. Eine Kundin wird über den Zustand ihrer Gesichtshaut beraten. Die staatlich geprüfte Kosmetikerin berührt leicht die Wange der Kundin.
Eine farbige Zeichnung eines weiblichen Gesichtes. Darstellung von betroffenen Hautpartien bei Hauterkrankungen wie Couperose und Rosacea. Diese können erfolgreich bei Dermasthetics behandelt werden.

Couperose / Rosacea: Erfolgreich gegen Zeichen des Alterns

Couperose und Rosacea zählen zu den häufigsten Hauterkrankungen im Erwachsenenalter und beginnen üblicherweise zwischen dem 30. und 50. Lebensjahr. Bei der Couperose schimmern feine bläulich-rote Äderchen durch die Haut. Couperose tritt meist im Gesicht, an den Wangen und rund um die Nase auf und kann auch eine Vorstufe der Rosacea sein. Die Rosacea ist durch entzündliche Pusteln und Papeln gekennzeichnet. Zusätzlich treten auch noch fleckenförmige, schuppende Rötungen sowie oberflächlich erweiterte Äderchen (Teleangiektasien) auf.

Je nach Verlauf und Schwere bieten wir unterschiedliche Behandlungsmethoden an. Bei schwereren Verläufen erfolgt die Konsultation und Behandlung in enger Zusammenarbeit mit unseren Ärzten der Hautarztpraxis Dr. Heidi Dötterer-Rieg.

Lesen Sie hierzu auch unseren Blogbeitrag zu Rosazea.

Lymphdrainage - Rötungen und Stauungen abbauen

Gezielte Anregung körpereigener Reparaturmechanismen: Durch die Bindegewebsmassage werden übermäßige Wasseransammlungen im Gewebe über die Lymphbahnen schneller abtransportiert und Ödeme schwellen leichter ab.

Fruchtsäurepeeling - Hautaufbau bei Rosacea/Couperose

Bei unserer speziellen Rosacea-Fruchtsäurebehandlung verwenden wir niedrigdosierte Fruchtsäuren, die ein sanftes Peeling und den Wiederaufbau der Haut ermöglichen. Hierbei wird, wie bei einer klassischen Fruchtsäurebehandlung auch, die oberste Hautschicht (Epidermis) entfernt. Dadurch werden die Hautzellen in der Basalzellschicht angeregt, neue Zellen zu produzieren. Auf diese Weise baut sich die Hautstruktur neu auf, wird widerstandsfähiger und fester.

KTP-Laser - Lassen Sie rote Äderchen verschwinden

In optimaler Zusammenarbeit mit unserer Hautarztpraxis setzen wir KTP-Laser ein, um kleine erweiterte Äderchen zu entfernen. Hierbei handelt es sich um ein Lasersystem, das einen gebündelten, hochenergetischen Lichtimpuls erzeugt, um zielgerichtet "rote" Strukturen der Haut zu treffen und zu eliminieren. Bei seiner geringen Eindringtiefe in die Haut von nicht mehr als ca. 2 mm ist er daher besonders gut für die kosmetische Behandlung oberflächlicher Gefäßveränderungen geeignet. Nach der Lasertherapie finden in der Haut normale Umbau- und Reparaturprozesse statt.

Sauerstoffbehandlung - SOS bei akuten Entzündungen

Bei der von uns eingesetzten Sauerstoffbehandlung werden freie Radikale neutralisiert und die Sauerstoffbindungskapazität der Hautzellen optimiert. Dabei wird direkt vor der Behandlung 100%iger Sauerstoff in eine Kräutermaske eingearbeitet und anschließend auf die Gesichtshaut, Hals und Dekolleté aufgetragen, sodass er tief in die Haut eindringen kann. Die Entzündungen klingen ab und es ist eine allgemeine Verbesserung des Hautbildes zu erwarten. Die Haut wirkt rundum frischer und erholter.

Medizinische Kosmetik - Aufbauende Pflege bei Couperose / Rosacea

Ob leichte erweiterte Äderchen oder auch entzündliche Rötungen - hier ist eine besondere und sorgfältige Behandlung wichtig. Profitieren Sie von der effektiven Ergänzung unserer kosmetischen und medizinischen Erfahrung. Durch die Kombination mit Sauerstoffmasken, die vorab entzündliche Prozesse in der Haut vermindern, und weiteren beruhigenden Anwendungen – wir verwenden konzentriertes Öl, angereichert mit weißem Tee, Vitaminen und Sonnenblumenlipiden - werden Entzündungen stark gehemmt und Rötungen gelindert. Ergänzend dazu bauen wir die Haut mit milden Fruchtsäurepeelings wieder auf, um sie widerstandsfähiger zu machen und ins Gleichgewicht zu bringen.