Graustufen Foto eines Tablets. Die Webseite von Dermathetics, dem Institut für schöne und gesunde Haut ist geöffnet. Eine weibliche Hand mit gepflegter Haut klickt das Menü an um eine weiteres Thema zu lesen.

Blog

Magazin "Zur Gesundheit", Ausgabe 01-2019

Moderne Lasermedizin in der Dermatologie - mit Licht zu schöner und gesunder Haut

Bild wird vom Logo der Privatpraxis für Dermatologie in Frankfurt eingeleitet. Daneben die renommierte Hautärztin Dr. med. Dötterer-Rieg abgebildet. Es Folgt die Headline, Mit Licht zu schöner und gesunder Haut - moderne Lasermedizin in der Dermatologie.

In der Frankfurter Privatpraxis für Dermatologie und Ästhetische Medizin von Dr. med. Heidi Dötterer-Rieg widmen sich mehrere Fachärzte für Dermatologie, Allergologie und Phlebologie der Erhaltung und Wiederherstellung der Haut. Neben dem neuesten technischen Stand können Patienten individuelle Betreuung, aufgrund von Erweiterung der Praxis-Räumlichkeiten, kurze Wartezeiten in angenehmer Atmosphäre erwarten.

Modernste Technik - die Lasermedizin

Das Besondere der Praxis ist, dass Medizin und Kosmetik in Kombination sich klug und wirkungsvoll ergänzen. Ein besonderer Schwerpunkt der Praxis von Dr. med. Heidi Dötterer-Rieg ist der Einsatz von hochspezialisierter Lasermedizin und Licht- und Radiofrequenzsystemen. Diese minimal-invasiven Eingriffe haben den Vorteil gegenüber operativen Verfahren, dass damit meist geringere Einschränkungen im täglichen Leben einhergehen (Sport, Duschverhalten etc.).

Lasersysteme und Anwendungsgebiete

Ablative Laser (Erbium und auch fraktionierter Erbiumlaser) zur Abtragung oberflächlicher Gewebeschichten wie störende Bindegewebsvermehrungen (Stichwarzen), Erhabene Muttermale, Fetteinlagerungen um die Augen (Xanthelasmen), Narben (Operations- und Aknenarben), Warzen und Falten.

Farbstofflaser (KTP-Laser auch Gefäßlaser) eignet sich zur Behandlung von Rosacea/Couperose (erweiterte Äderchen), Feuermale, Spinnenmale, rote Besenreiser und roter Narben.

Mit dem Rubinlaser für Pigmente werden in ein bis maximal zwei Sitzungen Sonnenflecken/Altersflecken, Sommersprossen, Pigmentierungen nach Entzündungen, Chloasma (hormonbedingte Pigmentstörungen) behandelt und Tätowierungen entfernt.

Diodenlaser wird zur dauerhaften Haarentfernung genutzt und in der Podologie der Nagelpilz behandelt.

Low-Level Laser Technologie (Ilipoxcell) wird eingesetzt zur Reduktion von lokalen Fettdepots und zur Hautstraffung gegen Cellulite.

Die Radiofrequenzsysteme mit multipolarer und fraktionierter Radiofrequenz erzielen mit Hilfe der Anregung von Kollagenbildung sehr gute Ergebnisse in der Behandlung von Narben, Dehnungsstreifen, Anti-Aging durch eine Gesichtsstraffung und Porenverfeinerung.

Spezielle IPL-Lichtsysteme (intense-pulse-light) werden vornehmlich zur Behandlung von flächigen Gesichtsrötungen eingesetzt.

Detaillierte Informationen

Mehr Informationen und detaillierte Erklärungen können Sie dem unten stehenden PDF entnehmen, einer Kopie des Artikels beim Magazin "Zur Gesundheit":

Zurück